Die 100 wichtigsten Dinge   Institut für Zeitgenossenschaft  (Timon Karl Kaleyta, Tilman Ezra Mühlenberg, Samira El Ouassil, Martin Martin Schlesinger)  Hatje Cantz Verlag   Fotografien:  Mischa Lorenz    Buchgestaltung/Book Design  in Zusammenarbeit mit  Patrick Marc Sommer   The Beauty and the Book Award 2016 Die Schönsten deutschen Bücher 2016: Shortlist
       
     
 Das erste Buch der letzten Wahrheiten.  Nach intensiver Recherche und Analyse präsentiert das Institut für Zeitgenossenschaft IFZ in einem umfassenden Grundlagenwerk erstmalig die Ergebnisse jahrelanger Forschungsarbeit: Mit »Die 100 wichtigsten Dinge« gibt das IFZ ein Kompendium heraus, das sich jeglicher simplifizierenden Logik widersetzt und trotzdem schön anzusehen ist. Das Ziel: die Benennung der letzten materiellen Wahrheiten in einer endgültigen, auch für den Nicht-Wissenschaftler verständlichen Auswahl von genau 100 Dingen – den wichtigsten (!) Dingen.  Das mag zunächst wenig spektakulär anmuten, doch mit der Reduktion auf 100 Texte und 100 Fotografien stellt dieser Band den ersten Leitfaden zur Orientierung in unserer heutigen Wissensgesellschaft dar und eröffnet dem Leser eine völlig neue Perspektive auf die Welt der Dinge. Ein Buch für jeden, der wissen möchte, was »Die 100 wichtigsten Dinge« sind, und somit mehr wissen möchte, als er bisher weiß.  Mit Gastbeiträgen von Katja Eichinger, Rafael Horzon, Sophie Hunger, Daniel Kehlmann, Holger Liebs, Markus Lüpertz, Magnus Resch, Peter Richter, Claudius Seidl, Christiane Stenger und anderen.
       
     
 The first book of conclusive truths.  After years of intense research and analysis, the Institut für Zeitgenossenschaft IFZ is presenting its results for the first time in a comprehensive compendium: with Die 100 wichtigsten Dinge, the IFZ ventures to publish a book that defies any simplifying logic and yet has an attractive appearance. The goal: designating the conclusive material truths in a definitive, and understandable—even for non-academics—selection of exactly one hundred things—the most important (!) things.  This may initially hardly seem spectacular, by boiling the selection down to the number of one hundred texts and one hundred photographs, this volume constitutes the first guide for orienting oneself in today’s information society and introduces readers to a completely new perspective on the world of things. A book for everyone who wants to know more than they already do.  With short texts by Katja Eichinger, Rafael Horzon, Sophie Hunger, Daniel Kehlmann, Holger Liebs, Markus Lüpertz, Magnus Resch, Peter Richter, Claudius Seidl, Christiane Stenger a.o.
       
     
langesommer_die100wichtigstendinge_04.jpg
       
     
langesommer_die100wichtigstendinge_05.jpg
       
     
langesommer_die100wichtigstendinge_06.jpg
       
     
langesommer_die100wichtigstendinge_07.jpg
       
     
langesommer_die100wichtigstendinge_08.jpg
       
     
langesommer_die100wichtigstendinge_09.jpg
       
     
langesommer_die100wichtigstendinge_10.jpg
       
     
langesommer_die100wichtigstendinge_11.jpg
       
     
langesommer_die100wichtigstendinge_12.jpg
       
     
langesommer_die100wichtigstendinge_13.jpg
       
     
langesommer_die100wichtigstendinge_14.jpg
       
     
langesommer_die100wichtigstendinge_15.jpg
       
     
 Die 100 wichtigsten Dinge   Institut für Zeitgenossenschaft  (Timon Karl Kaleyta, Tilman Ezra Mühlenberg, Samira El Ouassil, Martin Martin Schlesinger)  Hatje Cantz Verlag   Fotografien:  Mischa Lorenz    Buchgestaltung/Book Design  in Zusammenarbeit mit  Patrick Marc Sommer   The Beauty and the Book Award 2016 Die Schönsten deutschen Bücher 2016: Shortlist
       
     

Die 100 wichtigsten Dinge

Institut für Zeitgenossenschaft (Timon Karl Kaleyta, Tilman Ezra Mühlenberg, Samira El Ouassil, Martin Martin Schlesinger)
Hatje Cantz Verlag

Fotografien: Mischa Lorenz

Buchgestaltung/Book Design
in Zusammenarbeit mit Patrick Marc Sommer

The Beauty and the Book Award 2016
Die Schönsten deutschen Bücher 2016: Shortlist

 Das erste Buch der letzten Wahrheiten.  Nach intensiver Recherche und Analyse präsentiert das Institut für Zeitgenossenschaft IFZ in einem umfassenden Grundlagenwerk erstmalig die Ergebnisse jahrelanger Forschungsarbeit: Mit »Die 100 wichtigsten Dinge« gibt das IFZ ein Kompendium heraus, das sich jeglicher simplifizierenden Logik widersetzt und trotzdem schön anzusehen ist. Das Ziel: die Benennung der letzten materiellen Wahrheiten in einer endgültigen, auch für den Nicht-Wissenschaftler verständlichen Auswahl von genau 100 Dingen – den wichtigsten (!) Dingen.  Das mag zunächst wenig spektakulär anmuten, doch mit der Reduktion auf 100 Texte und 100 Fotografien stellt dieser Band den ersten Leitfaden zur Orientierung in unserer heutigen Wissensgesellschaft dar und eröffnet dem Leser eine völlig neue Perspektive auf die Welt der Dinge. Ein Buch für jeden, der wissen möchte, was »Die 100 wichtigsten Dinge« sind, und somit mehr wissen möchte, als er bisher weiß.  Mit Gastbeiträgen von Katja Eichinger, Rafael Horzon, Sophie Hunger, Daniel Kehlmann, Holger Liebs, Markus Lüpertz, Magnus Resch, Peter Richter, Claudius Seidl, Christiane Stenger und anderen.
       
     

Das erste Buch der letzten Wahrheiten.

Nach intensiver Recherche und Analyse präsentiert das Institut für Zeitgenossenschaft IFZ in einem umfassenden Grundlagenwerk erstmalig die Ergebnisse jahrelanger Forschungsarbeit: Mit »Die 100 wichtigsten Dinge« gibt das IFZ ein Kompendium heraus, das sich jeglicher simplifizierenden Logik widersetzt und trotzdem schön anzusehen ist. Das Ziel: die Benennung der letzten materiellen Wahrheiten in einer endgültigen, auch für den Nicht-Wissenschaftler verständlichen Auswahl von genau 100 Dingen – den wichtigsten (!) Dingen.

Das mag zunächst wenig spektakulär anmuten, doch mit der Reduktion auf 100 Texte und 100 Fotografien stellt dieser Band den ersten Leitfaden zur Orientierung in unserer heutigen Wissensgesellschaft dar und eröffnet dem Leser eine völlig neue Perspektive auf die Welt der Dinge. Ein Buch für jeden, der wissen möchte, was »Die 100 wichtigsten Dinge« sind, und somit mehr wissen möchte, als er bisher weiß.

Mit Gastbeiträgen von Katja Eichinger, Rafael Horzon, Sophie Hunger, Daniel Kehlmann, Holger Liebs, Markus Lüpertz, Magnus Resch, Peter Richter, Claudius Seidl, Christiane Stenger und anderen.

 The first book of conclusive truths.  After years of intense research and analysis, the Institut für Zeitgenossenschaft IFZ is presenting its results for the first time in a comprehensive compendium: with Die 100 wichtigsten Dinge, the IFZ ventures to publish a book that defies any simplifying logic and yet has an attractive appearance. The goal: designating the conclusive material truths in a definitive, and understandable—even for non-academics—selection of exactly one hundred things—the most important (!) things.  This may initially hardly seem spectacular, by boiling the selection down to the number of one hundred texts and one hundred photographs, this volume constitutes the first guide for orienting oneself in today’s information society and introduces readers to a completely new perspective on the world of things. A book for everyone who wants to know more than they already do.  With short texts by Katja Eichinger, Rafael Horzon, Sophie Hunger, Daniel Kehlmann, Holger Liebs, Markus Lüpertz, Magnus Resch, Peter Richter, Claudius Seidl, Christiane Stenger a.o.
       
     

The first book of conclusive truths.

After years of intense research and analysis, the Institut für Zeitgenossenschaft IFZ is presenting its results for the first time in a comprehensive compendium: with Die 100 wichtigsten Dinge, the IFZ ventures to publish a book that defies any simplifying logic and yet has an attractive appearance. The goal: designating the conclusive material truths in a definitive, and understandable—even for non-academics—selection of exactly one hundred things—the most important (!) things.

This may initially hardly seem spectacular, by boiling the selection down to the number of one hundred texts and one hundred photographs, this volume constitutes the first guide for orienting oneself in today’s information society and introduces readers to a completely new perspective on the world of things. A book for everyone who wants to know more than they already do.

With short texts by Katja Eichinger, Rafael Horzon, Sophie Hunger, Daniel Kehlmann, Holger Liebs, Markus Lüpertz, Magnus Resch, Peter Richter, Claudius Seidl, Christiane Stenger a.o.

langesommer_die100wichtigstendinge_04.jpg
       
     
langesommer_die100wichtigstendinge_05.jpg
       
     
langesommer_die100wichtigstendinge_06.jpg
       
     
langesommer_die100wichtigstendinge_07.jpg
       
     
langesommer_die100wichtigstendinge_08.jpg
       
     
langesommer_die100wichtigstendinge_09.jpg
       
     
langesommer_die100wichtigstendinge_10.jpg
       
     
langesommer_die100wichtigstendinge_11.jpg
       
     
langesommer_die100wichtigstendinge_12.jpg
       
     
langesommer_die100wichtigstendinge_13.jpg
       
     
langesommer_die100wichtigstendinge_14.jpg
       
     
langesommer_die100wichtigstendinge_15.jpg